Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 23/7/2018, 07:09



Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Lmg oder nicht LMG 
Autor Nachricht

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Lmg oder nicht LMG
Hi Community

Ich sehe oft bei Event Beschreibungen ..High Cap /Box Mag nur bei LMG's

Nun was ist ein LMG?
Ist es das Box mag das es zum LMG macht oder muss ich z.B ein Zweibein haben? oder doch nur Boxmag und das reicht? evtl noch ein Fixed Stock? oder alles zusammen?

Es gibt ja unzählige Modelle an LMGs in der Realsteel Welt aber im Airsoft ist dies nicht der fall.

Realsteel gibt es M4 LMGs und M16 LMGs kann ich das so übernehmen und an Spiele gehen mit folgender Kombo:
M4
Zweibein
Box Mag
Fixed Stock
und habe icg so ein LMG oder reicht das doch nicht?

Wie sehen das die Spieler so?
Wie sieht es die Orga von den Events?

Dank und Gruss

Toby


23/9/2017, 22:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 29/10/2013, 18:59
Alter: 31
Beiträge: 350
Wohnort: Wädenswil
Verein: Battle Angels
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Ein normales M4 ist sicherlich kein LMG und bei den meisten Events steht auch das ein M4 mit Box-Mag nicht als LMG zählt, sondern eben nur solche Marker bei welchen die Original Vorlage auch ein LMG ist und als solches gedacht ist.

L86, M27, Mk46, Mk43, Stoner lmg, m249, u.s.w.
Natürlich gibt es Fälle wo man sich streiten kann, M27 z.B. aber auch dieses wird als IAR (Infantry Automatic Rifle) Unterstüzungswaffe in der Truppe eingesetzt und ersetzt das M249 welches zweifels ohne ein vollwertiges LMG ist.

Es gibt schon auch die alten M16 Modelle welche früher als Support-Waffen verwendet wurden allerdings sind von denen vermutlich Airsoft wie Real nicht mehr viele im Einsatz, bei solch einem Fall kann ich mir vorstellen dass die Orga je nach Situation entscheidet da in der tat nicht eindeutig.

_________________
ARC - Events
ARC Events FaceBook Page
a proud Member of Battle Angels


23/9/2017, 23:29
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Wieso nicht? was macht all diese Modelle zu einem LMG? ausser box mag und zweibein sehe ich 00 unterschiede zu einer m4 mit Boxmag

LMGs definiert sich doch dadurch welches Kaliber die waffe hat und nicht in Welchem Film du die als solches siehst oder nicht?
Lmg 5.56 -20mm
Schweere Kanone +20mm

eine m4 verballert auch 5.56

also für mich ist die Frage nicht geklärt. du sagst keine m4 mit boxmax ist ein LMG aber was ist dan mit der originalen HK LMG36? ist ne stink normale G36 welche mit Trommelmagazin benutzt wird und ist Realsteel und das ist im Aitsoft also erlaubt?

Goggle gibt genug Antworten auf AR15 LMG also hab ich doch dasselbe Ar15, Zweibein und Boxmag

Gruss Toby


24/9/2017, 12:05
Profil

Registriert: 3/2/2016, 12:09
Alter: 23
Beiträge: 14
Wohnort: Thun
Verein: -
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Ich bin nicht der absolute Waffenkenner, also korrigiert mich bitte wenn ich hier Mist erzähle:

Ein LMG ist anders als ein AR auf Surpressing Fire --> Längere Feuerstösse zum Unterdrücken ausgelegt. Entsprechend sind sämtliche LMGs auch baulich darauf ausgelegt, diese Feuerleistung über längere Zeit auszuhalten (oder z.B. Mit Schnellwechsel Läufen schnell wieder einsatzbereit zu sein). Was bei AR Plattformen nicht der Fall ist.

Wer im Militär schon ein LMG rumschleppen musste, weis das diese entsprechend schwerer sind.

Klar, im Airsoft gibt es die klassische Unterscheidung LMG/Ar nach Kaliber nicht. Aber von der Bauweise sind sie in Realsteel wie auch in Airsoft unterschiedlich (das A&K M60 ist satte 8.5 kg schwer...)

Deshalb finde ich es auch definitiv fair wenn Organisatoren festlegen, dass nur die bekannten LMG Modelle auch als solche verwendet werden dürfen (mit Ausnahmen, wie dem Krytac LMG ohne RS Variante).

Gruss KIMD0TC0M


24/9/2017, 12:35
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
verstehe ich durchaus nur gibt es varianten des LMGs die keinen Wechsellauf haben und da seh ich auch schon das die echten Merkmale gar nicht übernommen werden können zur Airsoftwelt.

serienfeuer kannst du auch mit einem Sturmgewehr da würde ich den Unterschied zum sturmgewehr eher der munitionszuführung bedeutung schenken nur gibt es ja mittlerweile trommelmagazine nicht nur munitionsgurte, eine mp5 gibts auch mit trommelmagazin in Original weshalb darf ich also kein boxmag mit 1000 schuss aber highcaps mit je 400-500bbs (1x nachladen ist nichts und niemand ballert 1000 kontinuirlich durch das dass 1x nachladen zum nachteil wird. zwei higcaps und du hast gleich viel auf dir.

Nur weil der einte keine Modelle kennt darf ich nur das dabei haben wo der selbst kennt? naja dan könnte das ja bei den Sturmgewehren und pistolen auch verlangt werden nur da scheint alles erlaubt selbst eigenkreationen.

Vom gewicht her komm ich auf dasselbe mit allem dran wie z.B die AWS oder ein G36 Lmg also kommts aufs Gewicht an?

Beim magazinseh ich das Problem nicht 2 gekoppelte highcaps und du hast dasselbe

Finde es sehr schweer da ein klares Bild zu bekommen

Gruss Toby


24/9/2017, 12:56
Profil

Registriert: 3/2/2016, 12:09
Alter: 23
Beiträge: 14
Wohnort: Thun
Verein: -
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Ich glaube du hast das mit dem Sperrfeuer etwas falsch verstanden. Klar, ein AR kann auch Deckungsfeuer geben und hat Serienfeuer. Aber sie sind nicht darauf ausgelegt --> verklemmen, Überhitzen etc. früher als ein LMG. Ausserdem sind die meisten LMGs mit Patronengürtel geladen (ausser RPD, LMG36 und m27, die werden aber meist trotzdem zu LMGS gezählt...)

(Das mit dem Wechsellauf habe ich nur als Beispiel genannt, es gibt andere Unterschiede in der Bauweise. Z.B. das von dir genannte LMG36 hat einen verstärkten Lauf was es zum G36 unterscheidet.)

Ich stimme dir zu, dass in Airsoft die Lösung mit LMGs nicht allen passt und etwas unglücklich gelöst ist, da die Merkmale lassen sich teilweise nicht übernehmen lassen. Aber es ist, wie gesagt, Sache der Organisatoren, wie sie das lösen möchten. Ist der Organisator eher auf Realismus und Simulation aus --> nur LMG Waffentypen dürfen genutzt werden. Ist es eher ein freies Event, dann geht evtl. deine M4 mit Trommelmagazin durch...

Wend dich deshalb doch an die jeweiligen Orga und frag die an.

Zuletzt, rein aus Interesse: Wo hast du jemals jemanden gesehen mit einer Eigenkreation an Pistole? Oder Ar? Denn Upper/Lower/Handguards lassen sich auch in RS (fast) beliebig austauschen und sind, für mich zumindest, keine "Eigenkreationen".

Gruss, KIMD0TC0M


24/9/2017, 14:45
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
ja eben das ist es ja..bei lmgs wird eine realsteel vorausgesetzt aber bei pistolen und sturmgewehren die so niemals zu kaufen gibt ab werk da sagt niemand was (und ja viele pistolen hier sind höchstens getunte serienwaffen...also wieso kann ich mein m4 lmg nicht einfach als custom lmg benennen und gut ist?

Diese highcapas sind ja sowas von nicht vorhanden im echten schon nur von der kapazität aber da wird auch nichts gesagt...sieht alles für mich eher aus als wäre alles oke an Sportgeräten nur bei LMGs ist man dan Detailgetreu?

ist doch ein witz und ewigs überall anfragen möcht ich auch nicht kann da nicht vorneweg im Airsoft gesagt werden gut LMG ist: min.5kilo eine mindestlänge und gewisse teile die es haben muss

mit der bezeichnung...box mag nur bei lmgs welche als lmg zu erkennen sind..kann ich 0 abfangen den für mich macht es die waffe in der funktion ob es ein lmg ist oder nicht da beim airsoft nicht auf waffentypische eigenschaften ausgegangen werden kann da dies nicht gegeben ist und wie gesagt bei sturmgewehren mps pistolen überall sind unrealistische bb kapazitäten hatt also kan mir doch niemand erzählen boxmag bei m4 seien unrealistisch aber eine pistole mit 25 schuss ist dann völlig i.o

Gruss Toby


24/9/2017, 15:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 29/10/2013, 18:59
Alter: 31
Beiträge: 350
Wohnort: Wädenswil
Verein: Battle Angels
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Ein M4 wie jedes andere STGW ist kein LMG! Du suchst nach einer Definition für Airsoft-LMG; Was in echt auch als LMG gebraucht/gebaut und als solches beschrieben ist.

Wenn du nun einfach mit deinem M4 einen Weg suchst um an Events mit einem BoxMag full auto zu spielen dann stell die Frage auch dementsprechend.....
Wenn nichts in den Regeln vermerkt ist bezüglich Magazin und deren Kapazität kannst du das wohl machen, wenn doch dann wird da zu 90% stehene "M4 mit BoxMag zählt nicht als LMG", wie es auch an allen Events welche sich Milsim auf die Fahne geschrieben haben der Fall ist; Berget, Borderwar.....u.s.w.

_________________
ARC - Events
ARC Events FaceBook Page
a proud Member of Battle Angels


24/9/2017, 15:55
Profil

Registriert: 3/2/2016, 12:09
Alter: 23
Beiträge: 14
Wohnort: Thun
Verein: -
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Die getunten Serienwaffen-Pistolen die du erwähnst entsprechen meist den Ipsc Race guns, die durchaus so im Realsteel Bereich existieren.

Falls du die Highcapa-Pistole meinst, diese sind einer 2011 9mm (neuere, Doublestack Variante der 1911) nachempfunden. Und fallen, falls getunt, meist auch in die Ipsc Kategorie.

Falls du Highcap - Magazine meinst: ist ja auch logisch, dass statt 5.56 mehr 6mm Munition reinpasst in ein Magazin mit denselben Massen, aber auch hier ist es Sache der Organisatoren. Z.B. DS-Events verbieten Highcap Magazine an ihren Events. Wenn es dich stört, benutze Realcap Magazine...

Grundsätzlich kannst du beim Tunen aber sagen, dass eine Basegun verwendet wird, die verändert wird. Wenn du also ein LMG umbaust mit neuem Handguard (z.B. Chainsawkit für M249), dann ist das immer noch ein LMG. Umgekehrt wenn du ein AR umbaust, mit Boxmag und Zweibein etc, sieht es aus wie ein LMG. Es ist aber immer noch ein Assault Rifle

Gruss KIMD0TC0M


24/9/2017, 17:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 31/8/2012, 23:29
Alter: 39
Beiträge: 92
Wohnort: Unterseen / Interlaken
Verein: AST Delta / co. GMM
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Hallo Zäme

Ich finde das ganze wird wohl zu heiss gegessen.
Die meisten Organisatoren geben klar an wieviele LMG's (oder sniper) pro Seite eingesetzt werden können / dürfen.
Demnach dürfen sich sicher die Spieler untereinander organisieren und liegt auch in der Toleranz der ORGA.
Airsoft hat ja auch etwas mit Kreativität zu tun, und wenn jemand aus einem M4body, nach div. Modifikationen und Änderungen ein LMG gebastelt hat, hat diese sicher auch seine Berechtigung auf dem Spielfeld. Wie gesagt; sicher ist es nicht auch verboten wenn die Spieler einander Freiraum lassen. (z. B. 1. Runde spielt Frey mit seinem M249, danach Hugo mit seinem Eigenbau LMG ..solange die fps und min. Abstände eingehalten werden, why not?)
Denke hier kann sicher der Dialog gesucht und gefunden werden.

_________________
Regards


24/9/2017, 18:30
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
KIMD0TC0M hat geschrieben:
Die getunten Serienwaffen-Pistolen die du erwähnst entsprechen meist den Ipsc Race guns, die durchaus so im Realsteel Bereich existieren.

Falls du die Highcapa-Pistole meinst, diese sind einer 2011 9mm (neuere, Doublestack Variante der 1911) nachempfunden. Und fallen, falls getunt, meist auch in die Ipsc Kategorie.

Falls du Highcap - Magazine meinst: ist ja auch logisch, dass statt 5.56 mehr 6mm Munition reinpasst in ein Magazin mit denselben Massen, aber auch hier ist es Sache der Organisatoren. Z.B. DS-Events verbieten Highcap Magazine an ihren Events. Wenn es dich stört, benutze Realcap Magazine...

Grundsätzlich kannst du beim Tunen aber sagen, dass eine Basegun verwendet wird, die verändert wird. Wenn du also ein LMG umbaust mit neuem Handguard (z.B. Chainsawkit für M249), dann ist das immer noch ein LMG. Umgekehrt wenn du ein AR umbaust, mit Boxmag und Zweibein etc, sieht es aus wie ein LMG. Es ist aber immer noch ein Assault Rifle

Gruss KIMD0TC0M


hi
dan bitte zeige mir 1 realsteel pistole die 30 schuss kapazität besitzt wie im Airsoft ohne ein verlängerzes Magazin zu haben wird da dann von einer mp gesprochen oder gar sturngewehr?nein und nur beim LMG macht man eine szene
sry dan ist das doch eher eine mp oder sturmgewehr wenn ein lmg sich nach der magazingrösse definieren sollte, dan sollte dies überall gemacht werden

mir scheint es eher als hätte man nur angst von vor +1000 bbs kapazität da gehts um nichts anderes wenn das gleiche gewicht grösse und zubehör vorhanden ist wie bei einer AWS oder RPK oder lmg36
.
Unverständlich sich über boxmags ärgern aber in der pistole 30 schuss haben und beim sturmgewehr dan 2-3 500er highcaps ist doch ein witz oder?

und ja es wird gebaut schaut euch doch selbs auf google um es gibt m4lmgs und m16lmgs und ich soll da keine darseinsberechtigung haben? bis jetzt scheint mich niemand zu verstehen auf was ich aus bin

trotzdem dank und gruss
Toby


24/9/2017, 20:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12/9/2005, 11:41
Alter: 31
Beiträge: 430
Wohnort: Basel
Verein: First SCOPE Division
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Hey Tobi

Du scheinst da ein paar Details ausser acht zu lassen.

Einerseits kann man bei einem Hicap idR nicht die kompletten 400 BBs am Stück durchlassen, sondern muss hin und wieder mal am Rädchen drehen.
Andererseits gehen solche spezifischen MG-Regeln meist Hand in Hand mit einem Hicap verbot. Sprich sind dann meistens für Sturmgewehr-ähnliche AS-guns nur Real-, Low- und Midcaps erlaubt.

Die Idee dahinter ist normalerweise, dass MG Spieler "belohnt" werden sollen, weil sie eben ein paar kg mehr aufs Feld schleppen als der durchschnittliche M4- /Stgw Typi.
Wäre das nicht der Fall, würde sich ein MG Spieler nur selbst einen Nachteil verschaffen, wenn er eine schwere, sperrige Waffe mitschleppt, wenn man mit einer M4 und einem Boxmag (und ev. Bipod) genau dasselbe erreichen kann.

Meiner Erfahrung nach geht ebenfalls der Spielspass schnell flöten, wenn zu viele Leute mit Hicaps und vollauto reinröötzen ohne Ende.
Man kann kaum mehr Positionswechsel vollziehen, währe ja dumm in konstantes Sperrfeuer zu rennen. Und wenn man getroffen wird sind es nicht 2-3 BBs sondern 7-10, was auch nicht immer angenehm ist. Das spiel verkommt zu einer riesen Ballerei und einem "Sitzkrieg".

Die Regeln können unterschiedliche Gründe haben aber ich gehe davon aus, dass sie meist eher Gameplay-technische und nicht Realismus-treue Gründe haben.


Grüsse Corni

_________________
ASVD Sekretär


.._. ... _..
First SCOPE Division

Others see a moustrap, I see free cheese and a f*cking challenge.


24/9/2017, 20:57
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 29/10/2013, 18:59
Alter: 31
Beiträge: 350
Wohnort: Wädenswil
Verein: Battle Angels
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Toby19two hat geschrieben:
bis jetzt scheint mich niemand zu verstehen auf was ich aus bin

Toby19two hat geschrieben:
Hi Community

Ich sehe oft bei Event Beschreibungen ..High Cap /Box Mag nur bei LMG's

Nun was ist ein LMG?
Ist es das Box mag das es zum LMG macht oder muss ich z.B ein Zweibein haben? oder doch nur Boxmag und das reicht? evtl noch ein Fixed Stock? oder alles zusammen?



tree hat geschrieben:
Ein M4 wie jedes andere STGW ist kein LMG! Du suchst nach einer Definition für Airsoft-LMG; Was in echt auch als LMG gebraucht/gebaut und als solches beschrieben ist.


von 3 Leuten wurde nun erklärt was generell als LMG durchgeht und was eher nicht, von Leuten die selber regelmässig Spiele Organisieren und nun beginnst du über die Magazinkapzität von Airsoft und Real zu diskutieren und so irgend eine Rechtfertigung zu finden um mit einem nicht-LMG und einem Box-Mag zu spielen warum auch immer.... (ist das Mid-Cap mit einer DSG zu schnell leer?)

Wenn in der Spielausschreibung steht keine Box-Mag's oder HiCap's dann werden die sich was dabei gedacht haben, vermutlich der versuch sinnloses gespraye zu unterbinden, (wer viel ballert soll auch die magazine tragen) oder einfach um mal ein Milsim angelehntes Spiel zu veranstalten.

Wenn wir dich alle falsch verstehen dann präzisiere deine Frage.

_________________
ARC - Events
ARC Events FaceBook Page
a proud Member of Battle Angels


24/9/2017, 21:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 27/5/2005, 16:48
Alter: 30
Beiträge: 2893
Wohnort: St. Gallen / Bern
Verein: ASG / Ravens Switz
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Ich verstehe Tobi zu einem gewissen Grad, wo beginnt ein LMG und wo endet eine Assault Rifle? Das ist fast schon eine philosophische Frage, bei der du von 10 Spielern 10 verschiedene Antworten bekommen kannst. Wenn wir als Beispiel das Krytac LMG nehmen wollen: Faktisch ist dies eine M4 mit geändertem Handschutz, anderem Upper und Boxmag. Das Differenzierungskriterium zur "normalen" AR ist hier wohl der Belt-Port am upper und somit ein LMG.

langer Rede, kurzer Sinn:
Eventorga definiert, was in welcher Form erlaubt ist.

Ist nichts definiert, so ist theoretisch alles erlaubt - ob dann der Spieltag mit mehr Freunden beendet wird als bei Beginn bleibt dahin gestellt.

_________________
sometimes you win, sometimes you learn


25/9/2017, 05:28
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: 13/11/2008, 17:55
Alter: 48
Beiträge: 640
Wohnort: ZH
Verein: ARC-EVENTS.ch
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Ich habe eine getunte Hicapa, nein ich habe 2 die auf die Zähne getuned sind und beide sind im 4 stelligen Bereich angesiedelt, und ich könnte diese als AIPSC verwenden. Teile die eingebaut werden kann man im RS nicht brauchen wie ein hop up chamber der CNC gefräst ist aber kostet rund mit Versand und Zoll rund 110 sfr. Ebenso habe ich mehrere 31er, 40er, 50er und ein Hicap Magazin (350 BB's). Die kann ich so kaufen und ich spiele auch mit diesen Magazinen. Ist es eine Regel, das Hicaps nicht erlaubt sind so spiele ich halt mit den restlichen Magzine.

Meine Frage, weshalb bitte darf ich mit einer highly custom made Pistole nicht spielen, weil es das im RS nicht gibt? Wir spielen immer noch Airsoft und schiessen "plastik" Kügelchen einander nach.

Bei ARC-EVENTS.ch ist es immer klar vorgegeben wenn ein LMG eingesetzt werden darf und wie viele. Eins kann ich sagen ein LMG ist dann ein LMG wenn es ein richtiges LMG nachempfunden ist. eine m4, m16, mp5 und deren Konsorte sind keine LMG's und werden dann bei uns nicht erlaubt sein.

_________________
ARC-EVENTS.ch
ARC-EVENTS FaceBook Page
a proud Member of Battle-Angels
K⎔S speedQB Team
Follow me on Instagram
Like share and subscribe on my Youtube channel


25/9/2017, 07:22
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de