Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 19/1/2019, 04:03



Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Lmg oder nicht LMG 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 10/8/2015, 14:08
Alter: 34
Beiträge: 105
Wohnort: Aargau
Verein: Selected Six
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Nun die Logik der Events dahinter ist ja: LMG's sind schwerer und Unhandlicher zu tragen. Diesen Nachteil gegenüber Sturmgewehren, machen die Geräte dann halt mittels mehr Munition ohne Magazinwechsel wett.

Für mich logisch und nachvollziehbar und hat nichts damit zu tun ob RS oder nicht, sondern ist ein Element der Fairness.

_________________
Reaper Armament
Facebook? -> klick

Selected Six

Life swings hard, but I'm swinging harder!


25/9/2017, 09:50
Profil Website besuchen

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Spitfire hat geschrieben:
Ich verstehe Tobi zu einem gewissen Grad, wo beginnt ein LMG und wo endet eine Assault Rifle? Das ist fast schon eine philosophische Frage, bei der du von 10 Spielern 10 verschiedene Antworten bekommen kannst. Wenn wir als Beispiel das Krytac LMG nehmen wollen: Faktisch ist dies eine M4 mit geändertem Handschutz, anderem Upper und Boxmag. Das Differenzierungskriterium zur "normalen" AR ist hier wohl der Belt-Port am upper und somit ein LMG.

langer Rede, kurzer Sinn:
Eventorga definiert, was in welcher Form erlaubt ist.

Ist nichts definiert, so ist theoretisch alles erlaubt - ob dann der Spieltag mit mehr Freunden beendet wird als bei Beginn bleibt dahin gestellt.


Super danke dir für die Antwort
genau dies ist mein Problem, wenn als Vorlage bei LMGs die Realsteel Variante genommen wird aber bei Pistolen Sturmgewehren nie solch eine Vorlage vorausgesetzt werden was die Kapazität angeht klar gibt es mit den Boxmags zum Highcap einen Vorteil könnte man meinen, aber ich selbst habe eines mit Knopf und bis da die kugeln bis zum Hopup voll nachgeführt werden ist der andere mit seinem ,,Schnürchen Highcap,, schneller.
Gibt ja nicht nur Rädchen Highcaps und auch unterschiedliche Boxmags.

Ich werde mir also eine G36 zutun mit Boxmag was ein LMG36 daraus macht den da scheint niemand ein Problem zu haben wie bei einer M4 auch wenn faktisch 0 Unterschiede vorliegen ausser das dass LMG36 bekannter ist als ein m16 LMG.

Wie sieht es wohl mit Sturmgewehren die Standartmässig ein Trommelmagazin besitzten aus wie die PPSH oder Thomy Gun, extra Stangenmagazine besorgen um das ,,nicht-LMG,, kriterium zu erfüllen auf kosten des Aussehens der Waffe.


25/9/2017, 13:52
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
loony hat geschrieben:
Ich habe eine getunte Hicapa, nein ich habe 2 die auf die Zähne getuned sind und beide sind im 4 stelligen Bereich angesiedelt, und ich könnte diese als AIPSC verwenden. Teile die eingebaut werden kann man im RS nicht brauchen wie ein hop up chamber der CNC gefräst ist aber kostet rund mit Versand und Zoll rund 110 sfr. Ebenso habe ich mehrere 31er, 40er, 50er und ein Hicap Magazin (350 BB's). Die kann ich so kaufen und ich spiele auch mit diesen Magazinen. Ist es eine Regel, das Hicaps nicht erlaubt sind so spiele ich halt mit den restlichen Magzine.

Meine Frage, weshalb bitte darf ich mit einer highly custom made Pistole nicht spielen, weil es das im RS nicht gibt? Wir spielen immer noch Airsoft und schiessen "plastik" Kügelchen einander nach.

Bei ARC-EVENTS.ch ist es immer klar vorgegeben wenn ein LMG eingesetzt werden darf und wie viele. Eins kann ich sagen ein LMG ist dann ein LMG wenn es ein richtiges LMG nachempfunden ist. eine m4, m16, mp5 und deren Konsorte sind keine LMG's und werden dann bei uns nicht erlaubt sein.


von mir aus darf jeder spielen was er will ohne das eine Realsteel variante vorausgesetzt wird, nur scheint mir das nur bei den LMG mit deren Kategorisierung ob es nun eine ist oder nicht.

Du sagst du hast 50er magazine ist ja schön und toll nur weshalb wird da z.b nicht gesagt,, hey ein 50er in einer Pistole ist genauso überduchnschnittlich wie einen m4 mit boxmag?Da wird nichts getrötet vonwegen eine Pistole mit 50 schuss ist keine Pistole sondern eine MP.


25/9/2017, 13:57
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
tree hat geschrieben:
Toby19two hat geschrieben:
bis jetzt scheint mich niemand zu verstehen auf was ich aus bin

Toby19two hat geschrieben:
Hi Community

Ich sehe oft bei Event Beschreibungen ..High Cap /Box Mag nur bei LMG's

Nun was ist ein LMG?
Ist es das Box mag das es zum LMG macht oder muss ich z.B ein Zweibein haben? oder doch nur Boxmag und das reicht? evtl noch ein Fixed Stock? oder alles zusammen?



tree hat geschrieben:
Ein M4 wie jedes andere STGW ist kein LMG! Du suchst nach einer Definition für Airsoft-LMG; Was in echt auch als LMG gebraucht/gebaut und als solches beschrieben ist.


von 3 Leuten wurde nun erklärt was generell als LMG durchgeht und was eher nicht, von Leuten die selber regelmässig Spiele Organisieren und nun beginnst du über die Magazinkapzität von Airsoft und Real zu diskutieren und so irgend eine Rechtfertigung zu finden um mit einem nicht-LMG und einem Box-Mag zu spielen warum auch immer.... (ist das Mid-Cap mit einer DSG zu schnell leer?)

Wenn in der Spielausschreibung steht keine Box-Mag's oder HiCap's dann werden die sich was dabei gedacht haben, vermutlich der versuch sinnloses gespraye zu unterbinden, (wer viel ballert soll auch die magazine tragen) oder einfach um mal ein Milsim angelehntes Spiel zu veranstalten.

Wenn wir dich alle falsch verstehen dann präzisiere deine Frage.



wenn 10 leute was sagen ist es automatisch die Wahrheit? nein glaube nicht.
ob das Boxmag spielerisch sinn macht oder nicht wahr nie meine Frage oder wie und ob ich damit spiele auch nicht also lass deine unterstellungen vonwegen ich sei ein Sprayer oder sei auf das aus.

Kurz und knapp ich darf und kann nicht viel Rennen ,Krankheitsbedingt, und sehe mir mit einem LMG und der Sniper der ich habe die einzige Möglichkeit an dem Sport teilzunehmen ohne danacht Tage lang im Bett zu liegen weil ich gerannt bin wie ein verrückter.


25/9/2017, 14:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 27/5/2005, 16:48
Alter: 30
Beiträge: 2898
Wohnort: St. Gallen / Bern
Verein: ASG / Ravens Switz
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
du kannst nicht viel rennen - ok.
lmg ist schwer(er) als ne AR...
macht das sinn?

und ja, theoretisch kannst du LMG36 machen... Ob du dann damit zum Spiel zugelassen wirst oder nicht obliegt der Orga.

_________________
sometimes you win, sometimes you learn


26/9/2017, 06:13
Profil ICQ

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Spitfire hat geschrieben:
du kannst nicht viel rennen - ok.
lmg ist schwer(er) als ne AR...
macht das sinn?

und ja, theoretisch kannst du LMG36 machen... Ob du dann damit zum Spiel zugelassen wirst oder nicht obliegt der Orga.


Ja für mich schon den eine Weste sturmgewehr mit min. 4-6 Magazinen und dauerndes rennen ist für mich umständlicher als 1 LMG mit Boxmag und keine weste..aber möchte da auf mein Handicap eingehen.

Wenn dan bei dem Event steht LMG zugelassen ist ja jetzt auch laut deiner aussage mein G36 mit Boxmag ein LMG und geht als das durch und kann ich mich so anmelden.


26/9/2017, 13:00
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Fenris hat geschrieben:
Nun die Logik der Events dahinter ist ja: LMG's sind schwerer und Unhandlicher zu tragen. Diesen Nachteil gegenüber Sturmgewehren, machen die Geräte dann halt mittels mehr Munition ohne Magazinwechsel wett.

Für mich logisch und nachvollziehbar und hat nichts damit zu tun ob RS oder nicht, sondern ist ein Element der Fairness.


Dank dir für die Antwort
Das sehe ich auch so und soll auch so sein dass das LMG Schweerer sein soll und auch mindestens ein zweibein obwohl das meine meinung ist den es geht um Stellung halten/verteidigen nicht darum das ich mit dem LMG rumrenne wie mit einer pistole und aus der hüfte baller.

also wenn ich doch meiner M4 ein Boxmag verpasse und ein zweibein, jegliches andere Zubehör und auf gleiche gewicht komme wie eine z.B AWS, Stoner oder RPK wieso sollte ich dan nicht als LMG an ein spiel dürfen habe ja 0 vorteile gegenüber einer M4 da ich meine gleich spiele wie ein LMG etwa die gleiche Grösse, Gewicht habe? verstehe ich nicht wieso das nicht gehen soll

achja noch so zum Gewicht:
LCT RPK Gewicht: 4175g
ARES Stoner LMG Gewicht: 4315g
KRYTAC Trident LMG Gewicht: 3550g

meine hat mit allem 4,8kilo also mehr als die 3 die ich hier aufgezählt habe.

ist jetzt die Krytac mit boxmax vom gewicht nicht eher eine m4? hat ja nicht mal ein zweibein, hoffe es klickt und man versteht jetzt diesen witz der hier bei LMGs veranstaltet wird ;)


26/9/2017, 13:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 12/6/2005, 13:06
Alter: 37
Beiträge: 712
Wohnort: Root (Lu)
Verein: EAC / GSNW
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Nein, ein G36 mit Boxmag ist nicht einfach ein LMG, ausser die Orga akzeptiert dies.
Sonst kann ich auch sagen ich nehme eine M4 und ein Boxmag, denn auch da gibt es Realsteelvorlagen!

Du hasst zwei Möglichkeiten:
1. Du nimmst ein LMG das auch von allen als dies angeschaut wird: M249, M240, M60, Stoner, Krytec... und hasst keine Probleme. Und auch da gibt es Versionen die genug leicht sind.
2. Du machst einen auf Sonderling machst dir ein LMG36 und musst dies dann jedes mal mit der Orga absprechen ob das nun erlaubt ist...

Im Endeffekt können wir uns hier dumm und dämlich diskutieren ohne das es etwas bringt. Denn am Ende entscheidet die Orga. Und wenn ich als Orga sage das nur bei LMG ein Boxmag erlaubt ist und einer mit einer G36 mit Boxmag rumläuft würde ich mir den vorknüpfen.


26/9/2017, 13:22
Profil

Registriert: 17/5/2008, 15:41
Alter: 33
Beiträge: 600
Wohnort: Freiamt
Verein: ATS / klere-Events
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Wenn du unbedingt mit dem Lmg36 rumrennen willst, frage zuerst bei der Orga nach, ob dies erlaubt ist, ansonsten ist Ärger vorprogrammiert.

An unseren Events ist es sicherlich nicht erlaubt 8)



Andere frage, die gängigen "erlaubten MGs" sind teilweise ja leichter als dein LMG36-Dingens, da es dir ja um dein handicap geht, wieso kauft du dir nicht eine solche?

_________________
Nichts in der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
Denn jeder denkt er hätte genug davon.


26/9/2017, 18:17
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
klere hat geschrieben:
Wenn du unbedingt mit dem Lmg36 rumrennen willst, frage zuerst bei der Orga nach, ob dies erlaubt ist, ansonsten ist Ärger vorprogrammiert.

An unseren Events ist es sicherlich nicht erlaubt 8)



Andere frage, die gängigen "erlaubten MGs" sind teilweise ja leichter als dein LMG36-Dingens, da es dir ja um dein handicap geht, wieso kauft du dir nicht eine solche?


wieso muss ich ein LMG kaufen wo genau gleich viel wiegt, die gleiche stärke hat und zu 10000% vom Prinzim genau das selbe macht und ist wie ein G36 mit box mag oder eine m4 mit box mag? nur damit ich geld aus dem fenster geworfen habe für was wo ich schon zuhause habe nur damit das Optische kriterium erfüllt ist in einer welt wo leute mit schläuchen an den waffen rummrennen +20 schuss in den magazinen haben bei pistolen, schnürchenmags und da soll ich ganz logisch verstehen wieso das also bei einem,, LMG,, nicht geht geht bei mir nicht auf aber gebe mich mal damit zufrieden auch wenn es scheinbar nur ums Optische geht was das LMG im airsoft ausmacht..


27/9/2017, 00:13
Profil

Registriert: 28/5/2013, 14:00
Alter: 28
Beiträge: 202
Wohnort: Olten
Verein: W3D
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Buda hat geschrieben:
Nein, ein G36 mit Boxmag ist nicht einfach ein LMG, ausser die Orga akzeptiert dies.
Sonst kann ich auch sagen ich nehme eine M4 und ein Boxmag, denn auch da gibt es Realsteelvorlagen!

Du hasst zwei Möglichkeiten:
1. Du nimmst ein LMG das auch von allen als dies angeschaut wird: M249, M240, M60, Stoner, Krytec... und hasst keine Probleme. Und auch da gibt es Versionen die genug leicht sind.
2. Du machst einen auf Sonderling machst dir ein LMG36 und musst dies dann jedes mal mit der Orga absprechen ob das nun erlaubt ist...

Im Endeffekt können wir uns hier dumm und dämlich diskutieren ohne das es etwas bringt. Denn am Ende entscheidet die Orga. Und wenn ich als Orga sage das nur bei LMG ein Boxmag erlaubt ist und einer mit einer G36 mit Boxmag rumläuft würde ich mir den vorknüpfen.


glaube du hast nicht gelesen was ich hier im forum verteilt geschrieben habe... was macht den ein LMG aus sag du es mir woraus bestehen die Merkmale eines LMGs und wie kann das in der Airsoftwelt übernommen werden? Und komm jetzt nicht mit ja eine m60 ist halt eine m60 der name reicht nicht als merkmal, und auch nicht met dem Gasgstänge oder dem Verschluss da es den bei der Airsoftvariante nicht gibt...rein äusserlich da ja die innerei nicht verglichen werden kann.


27/9/2017, 00:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 13/11/2008, 17:55
Alter: 49
Beiträge: 671
Wohnort: ZH
Verein: ARC-EVENTS.ch
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Nun ist doch langsam aber mal Schluss Toby. So viele Personen, neue sowie erfahrene Airsoftspieler und Veranstalter haben dir doch gesagt was der Unterschied ist. Ich verstehe, deine Aussage was im Airsoft unter LMG geht und was nicht. Fakt ist. es muss mit dem Veranstalter abgeklärt werden ob du es brauchen darfst oder nicht.

Bei Events von Klere und von ARC-EVENTS.ch sind diese LMG "verschnitte" nicht erlaubt.

_________________
ARC-EVENTS.ch
ARC-EVENTS FaceBook Page
K⎔S speedQB Team


27/9/2017, 07:40
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 10/8/2015, 14:08
Alter: 34
Beiträge: 105
Wohnort: Aargau
Verein: Selected Six
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
loony hat geschrieben:
Nun ist doch langsam aber mal Schluss Toby. So viele Personen, neue sowie erfahrene Airsoftspieler und Veranstalter haben dir doch gesagt was der Unterschied ist. Ich verstehe, deine Aussage was im Airsoft unter LMG geht und was nicht. Fakt ist. es muss mit dem Veranstalter abgeklärt werden ob du es brauchen darfst oder nicht.

Bei Events von Klere und von ARC-EVENTS.ch sind diese LMG "verschnitte" nicht erlaubt.


Du verstehst nicht Loony, er hat sich das jetzt in den Kopf gesetzt mit einer G36 und Boxmag. Jeder der bahuptet, dass das kein LMG ist widerspricht seiner Einstellung und ist somit potentiell fallsch, da er ja damit spielen will ;)

@Toby: Ein LMG ist schwer und gross. Ein G36 klein und leicht. Da ändert auch ein Boxmag nichts dran und ist definitiv kein LMG.
Sogar die Real-Steel Variante wird nicht als LMG anerkannt: https://de.wikipedia.org/wiki/HK_LMG36

_________________
Reaper Armament
Facebook? -> klick

Selected Six

Life swings hard, but I'm swinging harder!


27/9/2017, 08:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12/8/2013, 10:57
Alter: 33
Beiträge: 113
Wohnort: Zug
Verein: Surfing Birdz
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Fenris hat geschrieben:
Du verstehst nicht Loony, er hat sich das jetzt in den Kopf gesetzt mit einer G36 und Boxmag. Jeder der bahuptet, dass das kein LMG ist widerspricht seiner Einstellung und ist somit potentiell fallsch, da er ja damit spielen will ;)


Das ändert aber nichts an der Tasache, dass ein Spielleiter entscheidet, was er auf seinem Feld will. Da kann man diskutieren wie man möchte. Wenn er seine G36 mit Boxmag spielen will, ist das voll in Ordnung. Er muss dann einfach Spiele suchen, an denen dieses Setup zugelassen wird. oder selber ein Spiel organisieren mit seinen Regeln.

Ich will meine 420 FPS Flinte auch mit Fullauto spielen. Wieso darf ich nicht? Weil der ASVD das sagt? Das sind keine gesetzliche Vorgaben. Ich dürfte also. Wenn ich das wirklich will, suche ich mir ein Spiel, an dem das erlaubt ist. Andernfalls füge ich mich der Orga. Das ist die genau gleiche Diskussion. Ich fange nicht mit jeder Orga eine Diskussion an, dass ich mit meiner 420 Flinte jetzt auf Teufel komm raus Fullauto spielen will. Akzeptiert Vorgaben...oder organisiert selber etwas.

(Diese Aussage soll nur verdeutlichen, wie Ergebnisslos diese Diskusion ist und nicht den ASVD untergraben. Der ASVD gibt die FPS Limiten aus versicherungstechnischen Gründen vor und nicht aus gesetzlichen. Es steht den Spielleitern frei, ob sie diese einhalten oder nicht. Werden sie nicht eingehalten, sind sie aber nicht versichert. Aus diesem Grunde spielt man in der Schweiz mit den 350, 450 und 550 Limiten.)

Fenris hat geschrieben:
@Toby: Ein LMG ist schwer und gross. Ein G36 klein und leicht. Da ändert auch ein Boxmag nichts dran und ist definitiv kein LMG.
Sogar die Real-Steel Variante wird nicht als LMG anerkannt: https://de.wikipedia.org/wiki/HK_LMG36


Ich bin mit der Verlinkung nicht ganz einverstanden :-) Laut diesem Text gilt die M249, genau wie die LMG36, als leichte Unterstützungswaffe und nicht als LMG. Das M249 ist aber auf den Spielfeldern zugelassen mit Boxmag, das LMG36 nicht :-) Du nimmst der Argumentation den Wind aus den Segeln. (Die M249 ist, entgegen dem verlinkten Text, aber eine LMG)

_________________
Uns gibt es seit neustem auch online: www.surfingbirdz.ch


Zuletzt geändert von Alpoli am 27/9/2017, 12:32, insgesamt 2-mal geändert.



27/9/2017, 10:24
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 10/8/2015, 14:08
Alter: 34
Beiträge: 105
Wohnort: Aargau
Verein: Selected Six
Beitrag Re: Lmg oder nicht LMG
Alpoli hat geschrieben:
Fenris hat geschrieben:
Du verstehst nicht Loony, er hat sich das jetzt in den Kopf gesetzt mit einer G36 und Boxmag. Jeder der bahuptet, dass das kein LMG ist widerspricht seiner Einstellung und ist somit potentiell fallsch, da er ja damit spielen will ;)


Ändert nichts an der Tasache, dass ein Spielleiter entscheidet, was er auf seinem Feld will...da kann man diskutieren wie man will. Wenn er sein G36 mit Boxmag spielen will, ist das oke, er muss einfach Spiele suchen, wo das zugelassen ist. Ich will meine 420 Fps Flinte auch mit Full Auto spielen...wie so darf ich nicht? Weil der ASVD das sagt? Nein, das sind keine gesetzliche Vorgaben. Ich dürfte also. Wenn ich das wirklich will, suche ich mir ein Spiel, wo das erlaubt ist. Andernfalls füge ich mich der Orga. Das ist die genau gleiche Disskusion.

Sollte eigentlich n Scherz sein. :?

Fenris hat geschrieben:
@Toby: Ein LMG ist schwer und gross. Ein G36 klein und leicht. Da ändert auch ein Boxmag nichts dran und ist definitiv kein LMG.
Sogar die Real-Steel Variante wird nicht als LMG anerkannt: https://de.wikipedia.org/wiki/HK_LMG36


Ich bin mit der Verlinkung nicht einverstanden :-) Laut dem Text gild die M249 genau wie die LMG36 als leichte Unterstüzungswaffe und nicht als LMG. Das M249 ist aber zugelassen mit Boxmag, das LMG36 nicht :-) Du nimmst der Argumentation den Wind aus den Segeln.[/quote]
Das sieht beim Beitrag des M249 aber etwas anders aus. https://de.wikipedia.org/wiki/M249
Vor allem hat die M249 einen wechselbaren Lauf. Also ne gänzlich andere Kiste.

_________________
Reaper Armament
Facebook? -> klick

Selected Six

Life swings hard, but I'm swinging harder!


27/9/2017, 11:00
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de