Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 19/1/2019, 04:11



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
 Berget 14 - Waffentransport 
Autor Nachricht

Registriert: 16/8/2010, 23:36
Alter: 26
Beiträge: 20
Wohnort: Uster ZH
Verein: Keiner
Beitrag Berget 14 - Waffentransport
Hallo zusammen,

ich werde ebenfalls dabei sein , allerdings als Zivilist (je nachdem bewaffnet/unbewaffnet). Die Anreise habe ich jedoch per Zug vorgesehen. Nun die Fragen:
- plant jemand ein grosses Paket mit den Guns nach Schweden zu schicken, an dem ich mich beteiligen könnte?
- je nachdem sind wir zu zweit und nehmen ein Auto. In diesem Falle:
- Was sagt da genau die Erfahrung mit Deutschland? Alles was ich gefunden habe ist älter und etwas unklar. Gibt es die möglichkeit, ASG (Semi only, fullauto sehe ich rot) plombiert in einem Koffer o.ä. zu transportieren?

Gibt es ansonsten eine vernünftige Alternative für den Transport? (Ja, Flieger, aber ansonsten?)
Wie sieht die Österreichroute aus, ist das zu empfehlen?

Vielen Dank für alle Antworten


14/11/2015, 18:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 26/4/2011, 16:44
Alter: 26
Beiträge: 211
Wohnort: St. Gallen
Verein: ATSG
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Hi Mayou

Der Transport durch Deutschland mit SEMI-Waffen ist möglich. Falls Du lediglich solche mitnimmst, kann ich Dir das Vorgehen per PN schildern.

Falls Du auch VOLLAUTO-Waffen transportieren möchtest, so gibt es KEINE Chance, diese legal durch DE zu bringen. Da hast Du 3 Alternativen:

- Waffe per Spediteur an Berget schicken (praktisch nicht machbar, vor 2 Jahren fanden wir lediglich 1 Firma die es gemacht hätte und diese war sehr teuer)
- Aussen rum fahren, nicht über Deutschland, geht ohne Probleme, da die anderen Länder alle keine so strenge Gesetzeslage haben, allerdings dauert das ziemlich lange.
- Jemandem, der fliegt, die Waffe mitgeben, bzw. selber fliegen. Die Waffen können als Sportgepäck beim Flugzeugschalter aufgegeben werden, kostet Pro Gepäckstück (Pelicase) 60.- pro Flug (max. 30 Kilo) Bisher sind wir damit jeweils sehr gut gefahren.

Hoffe, ich habe Dir geholfen, ansonsten wende Dich per PN an mich :-)

Gruss
Helvetica

_________________
Berget 12, Lords of war, QRF, Boarderpolice
Zitat von einem unserer Commander:
"Hey, i've got two serious questions. 1st, are you,guys Hobbits? Every time i come to your camp, you are eating or cooking. And 2nd, are you ready to attack the ravens in,10 minutes?"

Berget 13, The siege of Krasnovo, GCT 1st Infantry
Berget 14, Black Gold, NAF Infantry

For Fagge we'll fight!


14/11/2015, 19:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 15/4/2015, 14:33
Alter: 31
Beiträge: 53
Wohnort: Winterthur
Verein: ASTV
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Eine Frage. Was ist eigentlich damit:

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbot ... _node.html

und

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbot ... l?nn=28636

Ich habe von Amerikanern gehört, dass das eine Legitime Art ist. Meine Nachfrage beim Deutschen Zoll hat dies bestätigt.

Ist das auch völlig Illegal? Scheinbar ist dies eine Legale Art und Weise. Ich möchte ans Berget und mir eine Bewilligung holen. Solange ich mein Sportgerät wie eine echte Waffe behandle... Hat jemand Erfahrung damit?


15/11/2015, 03:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 3/10/2008, 21:46
Alter: 54
Beiträge: 831
Wohnort: LU
Verein: GSNW
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Hallo zusammen,

schön, wenn das Thema immer mal wieder auftaucht. Es geschied ja auch immer mal wieder was neues. Die Seiten vom Zoll kannte ich noch nicht und ich frage mich, von wann sie überhaupt sind.

Wenn ihr beim Zoll anfragen habt, dann bitte unbedingt eure vollständigen und korrekten Angaben zur den ASGs machen:
1. full-auto
2. ca. 1.2 Joule (sprich 350 fps)
Wenn ihr beim Zoll von einer ASG sprecht, dann denken die: semi und 320 fps. Das ist deren Standard. Das in anderen Ländern andere Standards gelten, interessiert sie nicht. Sobald ihr nämlich erwähnt, dass eure ASGs full-auto schiessen, kehrt sich das ganze zu euren Ungunsten um.

In Gesprächen mit dem BKA habe ich folgende Antwort erhalten:
Der Zoll kann keine Genehmigungen erteilen. Airsoftwaffen oder jegliche sonstigen Replikate oder Imitationswaffen, die full-auto schiessen, gelten nach Deutschem Gesetz als Kriegswaffe. Kriegswaffen dürfen nur mit einer vom Bundesamt für Wirtschaft erteilten Sondergenehmigung durch Deutschland transportiert werden. Airsoftwaffen erhalten keine Sondergenehmigung, weil dies politisch nicht ins Bild passt.
Das hat mir das BKA im Sommer 2014 mitgeteilt.

In der Realität haben wir schon andere Sachen erlebt:
Leute hatten sich rausgesucht, in welcher Gemeinde sie den Grenzübergang benutzen und haben die örtliche Gemeindeleitung angeschrieben. Diese hat ihnen ein Schreiben gesendet in dem stand, dass sie die Airsoftwaffen beim Grenzübergang einführen dürfen. Mit diesem Schreiben sind sie durch Deutschland gefahren, und ohne Probleme angekommen. Sie wurden allerdings nicht kontrolliert.


Grüsse und viel Glück

Steiny

_________________
real is real and a game is a game.

Wenn der klügere immer nachgibt, muss er aufpassen, dass die Dummen nicht bald die Welt beherrschen...

Helmut Schmidt: "Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden."


15/11/2015, 06:43
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 29/10/2013, 18:59
Alter: 31
Beiträge: 359
Wohnort: Wädenswil
Verein: Battle Angels
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Steiny hat geschrieben:
Diese hat ihnen ein Schreiben gesendet in dem stand, dass sie die Airsoftwaffen beim Grenzübergang einführen dürfen. Mit diesem Schreiben sind sie durch Deutschland gefahren, und ohne Probleme angekommen. Sie wurden allerdings nicht kontrolliert.



Ja solange man nicht kontrolliert wird ist das ja ansich nie ein Problem^^ nur wenn dann doch ist man mehr oder weniger dem Unwissen und Willkür der Behörden ausgeliefert, es seid denn man hat nen Anwalt der das für einen klären kann ;)

_________________
ARC - Events
ARC Events FaceBook Page
a proud Member of Battle Angels


15/11/2015, 13:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 26/4/2011, 16:44
Alter: 26
Beiträge: 211
Wohnort: St. Gallen
Verein: ATSG
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
@Gibbon, bei der Ausführung vom Zoll wird von AS-Waffen mit F im Fünfeck gesprochen. Das sinf in DE immer Waffen die nicht full-auto schiessen. FULL-Auto Waffen fallen, wie von Steiny beschrieben unter das Kriegswaffengesetz und damit unter die Zuständigkeit des BKA

Wenn man eine Genehmigung hat, kanb man Glück haben, dass es ein Polizist akzeptiert, aber gerade in der momentanen Lage würde ich nicht darauf bauen.

_________________
Berget 12, Lords of war, QRF, Boarderpolice
Zitat von einem unserer Commander:
"Hey, i've got two serious questions. 1st, are you,guys Hobbits? Every time i come to your camp, you are eating or cooking. And 2nd, are you ready to attack the ravens in,10 minutes?"

Berget 13, The siege of Krasnovo, GCT 1st Infantry
Berget 14, Black Gold, NAF Infantry

For Fagge we'll fight!


15/11/2015, 13:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 6/10/2006, 17:12
Alter: 33
Beiträge: 1652
Wohnort: Kt. ZG
Verein: GSNW
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Ich rate zu folgendem Vorgehen:

- Alles was auch nur annähernd Probleme bereiten könnte => Flugzeug
- Alles was keine Waffe, Waffenbestandteil oder Anbauteil darstellt (Lampe, ZF, EOTech, Aimpoint, Laser, GoProHalter mit RIS-Montage, nicht abschliessend) könnt ihr problemlos im Auto durch D fahren.

Aus eigener Erfahrung, einem Strafverfahren und eine 3-Stellige Kaution sind auch ZF mit Beleuchtung vom Fadenkreuz, EOTech's und Aimpoints sehr sehr sehr böse. Interessanterweise waren die .50er BMG-Manipat nach Demonstration das es nicht "Päng" macht in Ordnung...

Lasst es einfach oder riskiert es. Es gibt in DE mindestens 3 verschiedene Stellen die alles meinen entweder zuständig (bei Strafverfahren) oder eben nicht zuständig (bei Bewilligungen) zu sein. Wenn euch aber eine Stelle kontrolliert nützen euch Bewilligungen der anderen Behörden nichts, die werden nicht anerkannt.

_________________
Wo findet ihr nur immer das Holz?

Martiiiiiiiiiiiiiiiin!
For Fagge we'll fight!

A german pilot was complaining over the radio, on Munich's airport: "I am a german pilot, in a german airline's aircraft, on a german airport! Why should I speak English ?"
After a brief moment of silence, a voice with the distinctive British accent broadcasted: "because you lost the *ups* war!"


16/11/2015, 12:59
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 3/10/2008, 21:46
Alter: 54
Beiträge: 831
Wohnort: LU
Verein: GSNW
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
littletree hat geschrieben:
- Alles was keine Waffe, Waffenbestandteil oder Anbauteil darstellt (Lampe, ZF, EOTech, Aimpoint, Laser, GoProHalter mit RIS-Montage, nicht abschliessend) könnt ihr problemlos im Auto durch D fahren.


Achtung bei Lampen, die montiert werden können. Sie sind in Deutschland verboten und müssen mit dem Flugzeug transportiert werden.


Grüsse

Steiny

_________________
real is real and a game is a game.

Wenn der klügere immer nachgibt, muss er aufpassen, dass die Dummen nicht bald die Welt beherrschen...

Helmut Schmidt: "Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden."


16/11/2015, 14:52
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 23/2/2009, 19:52
Alter: 50
Beiträge: 595
Wohnort: Pocking/Deutschland
Verein: S.W.O.R.D.
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Lampen und Halter darf man besitzen. Auch Cord switches.

Dürfen aber beim Transport nicht zusammengebaut sein.


16/11/2015, 19:01
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 12/8/2013, 10:57
Alter: 33
Beiträge: 113
Wohnort: Zug
Verein: Surfing Birdz
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Das gilt auch für Laser...einzeln ok. Zusammengebaut ist das nach deutschem Waffengesetzt ganz böse...analog zur Lampe. Der Laser darf auch keine Halterung haben...

_________________
Uns gibt es seit neustem auch online: www.surfingbirdz.ch


16/11/2015, 20:35
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 26/4/2011, 16:44
Alter: 26
Beiträge: 211
Wohnort: St. Gallen
Verein: ATSG
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Das ist so, aber mit einem deutschen Zöllner ist schwer zu diskutierem. Im Zweifelsfalle behällt dieser alles da, um von der Staatsanwaltschaft abklären zu lassen.

Wie immer gilt, "es geht eigentlich schon, aber..."

_________________
Berget 12, Lords of war, QRF, Boarderpolice
Zitat von einem unserer Commander:
"Hey, i've got two serious questions. 1st, are you,guys Hobbits? Every time i come to your camp, you are eating or cooking. And 2nd, are you ready to attack the ravens in,10 minutes?"

Berget 13, The siege of Krasnovo, GCT 1st Infantry
Berget 14, Black Gold, NAF Infantry

For Fagge we'll fight!


16/11/2015, 23:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 15/4/2015, 14:33
Alter: 31
Beiträge: 53
Wohnort: Winterthur
Verein: ASTV
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Also ist es tatsächlich so, dass jede Stelle wieder was anderes sagt. Solange aber das BKA meint, dass solche Waffen Kriegswaffen sind scheint der Fall klar zu sein. Entweder man geht ein Risiko ein, egal wieviele Bewilligungen man hat, oder meidet Deutschland ganz. Schade.


17/11/2015, 13:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 3/10/2008, 21:46
Alter: 54
Beiträge: 831
Wohnort: LU
Verein: GSNW
Beitrag Re: Berget 14 - Waffentransport
Hallo zusammen,

ja, Gibbon hat Recht. Es ist extrem schade. Der Zoll sagt, dass man was ausfüllen soll und die Gemeinde sagt unabhängig davon was anderes. Leider ist das Bundesamt für Wirtschaft der korrekte Ansprechpartner. Denn nur diese dürfen eine Bundesbewilligung erteilen.

Trotzdem wünsche ich allen, wirklich allen, die es trotzdem auf eine andere Art probieren wollen, viel Erfolg und noch mehr Glück. Denn wer erwischt wird, der bezahlt mit viel Geld und eventuell mit einer Vorstrafe.


Grüsse

Steiny

_________________
real is real and a game is a game.

Wenn der klügere immer nachgibt, muss er aufpassen, dass die Dummen nicht bald die Welt beherrschen...

Helmut Schmidt: "Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden."


17/11/2015, 13:40
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de